Babys lernen über eine längere Zeit zu sehen über, ähnlich wie sie gehen und sprechen lernen. Sie werden nicht mit allen visuellen Fähigkeiten, die sie im Leben brauchen, geboren. Die Fähigkeit, ihre Augen zu konzentrieren, sie richtig zu bewegen, und beide Augen gemeinsam zu nutzen, muss gelernt werden. Außerdem müssen sie lernen, wie sie diese visuellen Informationen verarbeiten, die die Augen zu ihrem Gehirn senden, um die Welt um sie herum zu verstehen und richtig mit ihr zu interagieren. 

Sehen und die Verwendung visueller Informationen sind erlernte Fähigkeiten.

Von der Geburt an beginnen Babys die Wunder der Welt mit ihren Augen zu erkunden. Noch bevor sie lernen, mit ihren Händen zu greifen, oder zu kriechen und aufrecht zu sitzen, geben ihre Augen ihnen wichtige Informationen und Stimulationen für ihre Entwicklung.

Gesunde Augen und ein gutes Sehvermögen spielen eine entscheidende Rolle, wie Säuglinge und Kinder lernen, zu sehen. Augen- und Sehstörungen bei Kindern können zu Entwicklungsverzögerungen führen. Es ist wichtig, Probleme frühzeitig zu erkennen, damit Babys die Möglichkeit haben, die visuellen Fähigkeiten zu entwickeln, die sie zum Wachsen und Lernen brauchen.

Die Eltern spielen eine wichtige Rolle, um sicher zu stellen, dass Augen und Sehvermögen richtig entwickelt werden können. Wenn Sie also beobachten, dass ihr Kind Anzeichen von Augen- und Sehstörungen aufweist, sollten Sie dringend einen Arzt aufsuchen.

Bei der Geburt können Babys nicht so gut wie ältere Kinder oder Erwachsene sehen. Ihre Augen und ihr Sehvermögen sind noch nicht voll entwickelt. Aber deutliche Verbesserung tritt in den ersten Monaten des Lebens.

Bis zum dritten Monat können Baby-Augen Objekte, die weiter als 20cm entfernt sind, noch nicht fokussieren. Während der ersten Monate ihres Lebens, beginnen die beiden Augen zusammen zu arbeiten. Die Augen-Hand-Koordination wird entwickelt. Nach circa acht Wochen beginnen sich die Augen zu fokussieren, auf Dinge, die nahe vor ihrem Gesicht sind, wie zum Beispiel die Gesichter der Eltern. Nach drei Monaten sollten die Augen sich bewegenden Objekten folgen. Vom fünften bis neunten Monat sollten Babies ihre Augen-Körper-Koordination verbessern. Ab dem fünften Monat arbeiten die Augen zusammen und können nun eine dreidimensionale Sicht auf die Welt formen. Auch Farben können sie nun erkennen. Zwischen dem neunten und zwölften Monat können Babies Augen und Hände zusammen benutzen. Und sie können Distanzen einschätzen.

Wer mehr über das Thema lesen will, findet hier zum Beispiel einen ganz interessanten Artikel: http://www.eltern.de/baby/0-3-monate/babys-sehen.html